Datenschutz & Datensicherheit

Datenschutz bei Wellsana

Dies ist die Datenschutzerklärung von Wellsana. Sie finden unsere Webseite im Internet unter www.wellsana.de. Benutzer können sich hier darüber informieren, welche Daten Wellsana von Kunden erhebt und für welche Zwecke sie genutzt werden.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen bezüglich dieser Erklärung haben. Sie können uns unter folgender Postadresse erreichen:

Wellsana
76139 Karlsruhe,
Deutschland

Sie können uns per Email erreichen: service@wellsana.de.
Sie können uns per Telefon von 06.00 -  24.00 Uhr unter: 0180/5 92 00 92*erreichen.
*(14 Cent/Min a.d. Festnetz; max. 42 Cent/Min a.d. Mobilfunk)

Welche Daten erfasst Wellsana beim Besuch seiner Internetseiten?

Wenn Sie unsere Webseiten besuchen, erfassen wir zunächst lediglich die folgenden technischen Informationen:

 

  1. Klicksequenzen
  2. HTTP Protokoll Elemente
  3. Suchbegriffe

Diese Daten werden für folgende Zwecke verwendet:

 

  1. Ausführung und Unterstützung des gerade laufenden Vorgangs
  2. Verwaltung der Webseite und des Systems
  3. Forschung und Entwicklung
  4. Einmalige Anpassung

Wir haben Vereinbarungen mit externen Dienstleistern abgeschlossen, nach der diese den Zugriff auf bestimmte Seiten unserer Website im Zusammenhang mit Werbemaßnahmen registrieren, um Berichte über Seitenabrufe, Statistiken, angeklickte Werbung und/oder andere Surf-Verhalten auf unserer Website anfertigen zu können. Soweit von uns gestattet, verwenden die Dienstleister hierzu Cookies, "Web-Beacons" und/oder andere Technologien zur Registrierung von Seitenzugriffen, um anonymisierte Statistiken hinsichtlich der Besucher unserer Website anzufertigen. Die hierzu gesammelten Daten sind ausschließlich anonymisierte Daten, die lediglich die Anzahl der Aufrufe bestimmter Seiten unserer Website enthalten. In keinem Fall werden persönliche Daten unserer Kunden an diese Dienstleister übermittelt.

Wann und wofür verwendet Wellsana 'Cookies'?

Um Ihre Online-Bestellung so bequem wie möglich zu gestalten, müssen wir aus technischen Gründen beim Betreten von www.wellsana.de einen Cookie mit einem Nummerncode setzen. Dies ermöglicht uns, Ihnen während Ihres Besuchs von www.wellsana.de den gefüllten Bestellschein eindeutig zuzuordnen. Damit ist z.B. Ihr gefüllter Bestellschein auch noch vorhanden, wenn Sie zwischendurch zu einer anderen Internetseite wechseln und anschließend wieder zu uns zurückkommen. Es handelt sich dabei um einen sog. Session-Cookie (Erklärung siehe nächster Abschnitt). Wenn Sie den Cookie nicht akzeptieren, ist diese Zuordnung nicht mehr möglich, so dass Sie Ihre bereits notierten Artikel immer sofort wieder verlieren. Daher ist eine Bestellung ohne das Akzeptieren dieses Cookies nicht möglich. Ansonsten können Sie selbstverständlich sämtliche Funktionen unserer Website uneingeschränkt nutzen.
Des Weiteren verwenden wir in manchen Fällen auch ein Cookie, um ggf. festzuhalten, über welchen Werbepartner der Nutzer zu uns gekommen ist. Darin sind lediglich Codierungen zur Erkennung der Werbepartner enthalten. Solche Cookies sind in der Regel 30 Tage lang gültig und dienen zu statistischen und abrechnungstechnischen Zwecken und damit zur Optimierung unserer Werbemaßnahmen im Internet.

In keinem Fall werden irgendwelche persönlichen Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse usw.) in diesen Cookies gespeichert.

Was sind eigentlich 'Cookies'?

Es handelt sich um kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite auf den Computer des Nutzers übertragen werden. Diese können entweder auf der Festplatte mit einer vorgegebenen Gültigkeitsdauer gespeichert sein oder auch nur während einer sogenannten Internet-Sitzung (Session) innerhalb des Arbeitsspeichers des Computers vorgehalten werden (sog. Session-Cookie). Letztere werden mit dem Schliessen des Browsers automatisch wieder gelöscht.

Sind mit Cookies Gefahren verbunden?

Es ist regelmäßig das Gerücht zu hören, Cookies seien gefährlich für den Computer des Nutzers. Da es sich aber um ganz einfache Textdateien handelt, können diese keine Aktivitäten ausführen, sondern lediglich Informationen speichern. Folgendes sollten Sie zu Cookies wissen:

 

  1. Jeder Webserver kann nur die Cookies auslesen, die er auch selbst gesetzt hat.
  2. Mittels Cookies können keine Viren oder Würmer übertragen werden.
  3. Cookies können keinerlei Daten auf Ihrem Rechner ausspionieren.
  4. Es können ebenfalls keine E-Mails unbemerkt durch Cookies verschickt werden.

Wenn Sie dennoch Cookies nicht vertrauen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass Cookies nicht oder zumindest nicht unbemerkt akzeptiert werden.

So richten Sie den Umgang mit Cookies bei Ihrem Browser ein!

Internet Explorer:

 

  1. Öffnen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internetoptionen".
  2. Wählen Sie den Reiter "Datenschutz" aus.
  3. Über den Schieberegler können Sie verschiedene Einstellungen vornehmen.
  4. Über die Einstellung "Alle Cookies sperren" ganz oben verhindern Sie das Speichern aller Cookies.
  5. Sie haben außerdem die Möglichkeit, über die Funktionstaste "Erweitert..." Ihre eigene Einstellung vorzunehmen
  6. Aktivieren Sie im neu geöffneten Fenster die Auswahl "Automatische Cookiebehandlung aufheben" und wählen Sie anschließend z.B. die Funktion "Eingabeaufforderung", um vor jedem Speichern eines Cookie eine Informationsmeldung zu erhalten.
  7. Nähere Informationen zu den Möglichkeiten erhalten Sie auch mittels der Hilfe-Funktion (?) am oberen Rand des Fensters.
  8. Bestätigen Sie Ihre Einstellungen danach mit "OK" auf allen geöffneten Fenstern.

Mozilla Firefox:

Die vergleichbaren Einstellungsmöglichkeiten finden Sie in Firefox im Menü "Extras" unter dem Punkt "Einstellungen". Dort finden Sie dann den Auswahlpunkt "Datenschutz", wo Sie im Bereich "Cookies" dann Ihre Einstellungen vornehmen können. Beachten Sie aber bitte, dass es bei genereller Ablehnung von Cookies zu Nutzungseinschränkungen auf vielen Internetseiten kommen kann.
Verlassen Sie unsere Webseiten, ohne sich registriert oder etwas bestellt zu haben, so werden diese Daten wieder gelöscht.

Wellsana ist darüber hinaus ständig bemüht, Ihre Daten so sicher wie möglich zu verarbeiten. Mehr zu diesen Fragen können Sie ganz unten im Text beim Abschnitt Seite Datensicherheit erfahren.

Datenschutz, Erhebung und Nutzungen von Kundendaten

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG). Wir erheben und speichern die für die Geschäftsabwicklung nötigen Daten. Darüber hinaus erheben wir auf freiwilliger Basis auch das Geburtsdatum (bei Neukunden), die Telefonnummer und ggf. die E-Mail-Adresse, um den Kunden für eventuelle Rückfragen ansprechen zu können bzw. ihm bei Internet-Bestellungen eine Bestellbestätigung zuschicken zu können. Wir geben für Bestellannahme, Versand, Verarbeitung und Pflege der Kundendaten personenbezogene Daten an hierfür spezialisierte Dienstleister wie Call-Center, Zusteller und EDV-Dienstleister.
Sofern Sie eingewilligt haben, nutzen wir eine angegebene Telefonnummer zudem für die werbliche Ansprache, um über interessante Angebote unseres Hauses zu informieren sowie, bei Kundenanruf, für die Unterstützung eines schnellen Zugriffs auf die Kundendaten. Auch die E-Mail-Adresse kann für unsere Werbezwecke genutzt werden, wenn der Kunde zugestimmt hat. Im Übrigen pflegen wir einen Datenaustausch der Postadresse mit verbundenen Versandhandelsunternehmen Versandhandelsunternehmen zu Werbezwecken im Rahmen der Regelungen des BDSG für adressierte Werbung. Der Verwendung aller dieser Daten zu Werbezwecken kann der Kunde jederzeit durch Mitteilung an Versandhaus Wellsana, 76139 Karlsruhe, widersprechen. Die Antragsdaten (Vor- und Zuname, Geburtsdatum sowie Anschrift) sowie Informationen zu Ihrem Zahlungsverhalten werden an die Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden, sowie an die CIS GmbH, Blücherstraße 32, 75177 Pforzheim, zum Zwecke der Bontitätsprüfung übermittelt. Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten beziehen wir von der Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstr. 99, 76532 Baden-Baden.


Datensicherheit

 

Datenübertragung per SSL

Wir sind uns bewußt, daß Datensicherheit beim Einkaufen im Internet für Sie ein wichtiges Thema ist. Daher werden Ihre persönlichen Daten (Adresse, Kundennummer, Bestelldaten ...) bei uns aus allen Formularen heraus mittels der sogenannten SSL-Technik (Secure Socket Layer SSL 3.0, RC4 mit 128 Bit Verschlüsselung (Hoch), RSA 1024 Bit ­ je nach verwendetem Browser) verschlüsselt übertragen. Damit sind die Daten gegen unbefugten Zugriff gesichert.

Sie können eine gesicherte Verbindung an diesen Merkmalen erkennen :

 

  1. Die angezeigte Adresse beginnt mit "https://..." statt mit "http://..."
  2. Am unteren Fensterrand des Browsers erscheint ein geschlossenes Vorhängeschloss

Nähere Informationen zu unserem SSL-Zertifikat erhalten Sie durch einen Doppelklick auf das angezeigte Vorhängeschloss am unteren Fensterrand.